Bergeübung

Bei der Bergeübung am 18. Juli wurde ein landwirtschaftlicher Unfall angenommen. Eine Person war unter dem Traktor, die andere unter dem Anhänger eingeklemmt. Der Traktor konnte mit der LFB-Seilwinde gesichert und mit Hebekissen und Bergegerät aus dem SLF angehoben werden. Die Herausforderung lag im unwegsamen und schwer zugänglichen Gelände.